Hersteller:
Lilly logo
Markenname
Mounjaro® KwikPen®
Wirkstoff
Tirzepatid
Dosierung
2,5 mg / 5 mg / 7,5 mg / 10 mg / 12,5 mg / 15 mg

Übergewicht Behandlung mit Mounjaro® KwikPen®

Der Mounjaro KwikPen® ist eine fortschrittliche Injektionslösung zur Unterstützung des Gewichtsmanagements. Durch die Regulierung des Appetits trägt er zur Gewichtsreduktion bei. Die Anwendung erfolgt normalerweise einmal wöchentlich und bietet neben der Gewichtskontrolle auch zusätzliche gesundheitliche Vorteile. Es ist wichtig, vor der Anwendung die möglichen Nebenwirkungen und Kontraindikationen zu berücksichtigen.

Mounjaro® KwikPen® preis

1St.
388,12 € 388,12 €
1St.
388,12 € 388,12 €
3St.
380,57 € pro St.
1.141,71 € 1.141,71 €
/ 380,57 € pro St.
Spare 2%
Spare 22,65 € (2%)
1St.
425,44 € 425,44 €
1St.
425,44 € 425,44 €
1St.
449,15 € 449,15 €
1St.
449,15 € 449,15 €

So funktioniert es – in 3 einfachen Schritten

Fragebogen ausfüllen
Beantworten Sie online alle Fragen zu Ihrer Gesundheit und bevorzugtes Medikament auswählen.
Rezeptausstellung durch Arzt
Arzt prüft und stellt Rezept aus – sofern Behandlung geeignet.
Diskreter und schneller Versand
Erhalten Sie Ihr Medikament von der Versandapotheke. Geliefert in 1-2 Werktagen.
Mounjaro® KwikPen®: Beschreibung des Arzneimittels

Mounjaro® KwikPen®: Klinische Informationen

Dosierungsanleitung und Verabreichungsmethode

Der Mounjaro® KwikPen® ist für die einmal wöchentliche Injektion vorgesehen. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 2,5 mg, welche vier Wochen lang verabreicht wird. Anschließend kann die Dosis schrittweise erhöht werden, abhängig von der Verträglichkeit und den individuellen Zielen des Patienten. Die Injektion erfolgt subkutan in den Oberschenkel, den Bauch oder den Oberarm. Es ist wichtig, die Injektionsstellen regelmäßig zu wechseln, um Hautirritationen zu vermeiden.

Wichtige Sicherheitshinweise und Anwendungsbeschränkungen

Vor der Anwendung des Mounjaro® KwikPen® sollten mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen sorgfältig geprüft werden. Patienten mit einer Vorgeschichte von Schilddrüsenerkrankungen, Pankreatitis oder schwerwiegenden gastrointestinalen Störungen sollten besondere Vorsicht walten lassen. Schwangere oder stillende Frauen sowie Patienten mit einer Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe des Medikaments sollten den Mounjaro® KwikPen® nicht verwenden.

Interaktionen mit anderen Medikamenten und Wechselwirkungen

Der Mounjaro® KwikPen® kann mit verschiedenen anderen Medikamenten interagieren. Insbesondere sollten Patienten, die blutzuckersenkende Medikamente einnehmen, ihren Arzt konsultieren, da eine Kombination die Gefahr einer Hypoglykämie erhöhen kann. Es ist wichtig, den behandelnden Arzt über alle aktuellen Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel zu informieren, um potenzielle Wechselwirkungen zu vermeiden.

Übersicht der Nebenwirkungen und Sicherheit

Zu den häufigsten Nebenwirkungen des Mounjaro® KwikPen® gehören Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Verstopfung. Diese Symptome treten häufig zu Beginn der Behandlung auf und lassen mit der Zeit nach. Schwerwiegendere Nebenwirkungen, die selten auftreten können, umfassen Pankreatitis, Nierenprobleme und schwere allergische Reaktionen. Patienten sollten sich sofort an ihren Arzt wenden, wenn sie Anzeichen einer schwerwiegenden Nebenwirkung bemerken.

Vergleich zwischen Wegovy und Mounjaro®: Neue Wege in der Gewichtsabnahme

Sowohl Wegovy als auch Mounjaro® sind innovative Medikamente zur Unterstützung der Gewichtsabnahme, jedoch unterscheiden sie sich in ihrem Wirkmechanismus und ihrer Anwendung. Wegovy (Semaglutid) wirkt als GLP-1-Rezeptoragonist, während Mounjaro® ein dualer GIP/GLP-1-Rezeptoragonist ist. Studien zeigen, dass beide Medikamente effektiv zur Gewichtsabnahme beitragen können, jedoch kann die Wirkung je nach individuellem Patientenprofil variieren. Eine Beratung mit einem Arzt hilft, das geeignetste Medikament für den jeweiligen Patienten auszuwählen.

Fazit

Der Mounjaro® KwikPen® bietet eine vielversprechende Option für das Gewichtsmanagement, unterstützt durch seine Fähigkeit, den Appetit zu regulieren und die Gewichtsreduktion zu fördern. Durch die wöchentliche Anwendung und die zusätzliche gesundheitliche Vorteile stellt er eine attraktive Wahl dar. Es ist jedoch essenziell, die Anwendung unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen, um mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen zu überwachen und die beste individuelle Behandlung zu gewährleisten.

Verpassen Sie keine wichtigen Informationen! Die Aktualität dieser Packungsbeilage kann nicht garantiert werden. Sichern Sie sich die neueste Version in der Medikamentenverpackung!

Mina Makar
Allgemeinmediziner
Letzte Aktualisierung am 15.05.2024
Nächste geplante Überprüfung am 11.03.2025

Fragen & Antworten

Der Mounjaro KwikPen® ist ein Injektionssystem, das zur Unterstützung des Gewichtsmanagements entwickelt wurde. Er hilft, den Appetit zu regulieren und fördert die Gewichtsreduktion.

Die Anwendung erfolgt in der Regel einmal wöchentlich. Die genaue Dosierung und Anwendungsdauer sollten jedoch mit einem Arzt besprochen werden.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Verstopfung. Schwerwiegendere Nebenwirkungen können Pankreatitis, Nierenprobleme und schwere allergische Reaktionen sein.

Personen mit einer Vorgeschichte von Schilddrüsenerkrankungen, Pankreatitis, schwerwiegenden gastrointestinalen Störungen, Schwangere, stillende Frauen und Personen mit Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe sollten den Mounjaro KwikPen® nicht verwenden.

Die Injektion erfolgt subkutan in den Oberschenkel, den Bauch oder den Oberarm. Es ist wichtig, die Injektionsstellen regelmäßig zu wechseln, um Hautirritationen zu vermeiden.

Neben der Unterstützung bei der Gewichtsreduktion bietet der Mounjaro KwikPen® weitere gesundheitliche Vorteile wie die Regulierung des Appetits und möglicherweise positive Effekte auf den Blutzuckerspiegel.

Ja, insbesondere mit blutzuckersenkenden Medikamenten. Patienten sollten ihren Arzt über alle aktuellen Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel informieren, um potenzielle Wechselwirkungen zu vermeiden.

Die Ergebnisse können je nach individuellem Patientenprofil variieren. Einige Patienten bemerken möglicherweise innerhalb weniger Wochen Veränderungen, während es bei anderen länger dauern kann.

Wenn eine Dosis vergessen wird, sollte sie so bald wie möglich nachgeholt werden, es sei denn, es ist fast Zeit für die nächste Dosis. In diesem Fall sollte die vergessene Dosis übersprungen und der normale Zeitplan fortgesetzt werden. Es sollte keine doppelte Dosis zur Kompensation verabreicht werden.

Mounjaro® ist ein dualer GIP/GLP-1-Rezeptoragonist, während Wegovy (Semaglutid) ein GLP-1-Rezeptoragonist ist. Beide Medikamente unterstützen die Gewichtsabnahme, aber ihr Wirkmechanismus und ihre Effizienz können je nach individuellem Patientenprofil variieren. Eine ärztliche Beratung ist wichtig, um das geeignetste Medikament auszuwählen.

Unser Kundenservice ist von
Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.
Online Chat
Live Chat beginnen
Telefonnummer
0800 000 2755
Kundenservice
[email protected]