Die Wirkungen von Sildenafil Pfizer®: Was Sie über die Wirkungen des Medikaments wissen müssen

Sildenafil Pfizer® ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion. Es ist ein Generikum des Original-Erektionsmittels Viagra. Sie können in Deutschland nur mit einem ärztlichen Rezept Sildenafil Pfizer® kaufen. Das liegt daran, dass eine unkontrollierte Einnahme des Medikaments und eine Überdosierung zu Nebenwirkungen führen können. Um Sildenafil Pfizer® effektiv und sicher einzunehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt und studieren Sie die Eigenschaften dieses Erektionsmittels.

Wie wirkt Sildenafil Pfizer®?

Der Wirkstoff in diesem Medikament ist Sildenafil. Die Wirkung dieses Phosphodiesterase-5-Hemmers (PDE-5) beruht auf der Entspannung und Erweiterung der Blutgefäße des Penis. Dadurch wird der Blutfluss normalisiert, was eine lange und stabile Erektion gewährleistet.

Bitte beachten Sie, dass Sildenafil Pfizer® kein sexuelles Stimulans ist. Das Medikament wirkt nur in Gegenwart sexueller Stimulation, daher sollte es nur vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Viele Männer, die aus verschiedenen Gründen mit Erektionsstörungen zu kämpfen haben, stellen fest, dass die Einnahme von Sildenafil Pfizer® die Zufriedenheit mit dem Sexualleben erhöht. Dies kann jedoch als eine rein psychologische Wirkung betrachtet werden, die mit der Erleichterung des Erreichens und Aufrechterhaltens einer Erektion während des Geschlechtsverkehrs zusammenhängt. Aus pharmazeutischer Sicht hat Sildenafil keinen Einfluss auf die Gedanken, Gefühle und die Wahrnehmung des Sexualpartners beim Sex.

Geschwindigkeit und Dauer der Wirkung von Sildenafil Pfizer®

Sildenafil Pfizer® beginnt innerhalb von 30-60 Minuten nach der Einnahme zu wirken, sofern eine sexuelle Stimulation vorhanden ist. Es wird empfohlen, das Medikament etwa so lange vor dem geplanten Geschlechtsverkehr einzunehmen. Die Geschwindigkeit der Wirkung des Arzneimittels kann jedoch auch von äußeren und inneren Faktoren abhängen. Bei einigen Männern macht sich die Wirkung des Medikaments in weniger als 20 Minuten bemerkbar, während andere die Wirkung von Sildenafil in mehr als 1 Stunde spüren.

Die durchschnittliche Wirkungsdauer von Sildenafil Pfizer® beträgt 4-5 Stunden. Einige Männer stellen fest, dass die Wirkung des Medikaments auch nach dem Einsetzen des Orgasmus anhält. Dies ermöglicht es ihnen, den Sex nach dem ersten Geschlechtsverkehr fortzusetzen.

Ist Sildenafil Pfizer® süchtig machend?

Derzeit gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die belegen, dass Sildenafil körperlich abhängig macht. Einige Männer nehmen Sildenafil Pfizer® über einen langen Zeitraum ein, was jedoch nicht auf eine Abhängigkeit von dem Arzneimittel zurückzuführen ist, sondern auf die Schwere, Ursache und Dauer der Behandlung der erektilen Dysfunktion.

Es sind Fälle von psychischer Abhängigkeit von Sildenafil-basierten Medikamenten bekannt. In der Regel handelt es sich dabei um Männer, die das Medikament oft ohne medizinische Notwendigkeit einnehmen und es ohne Rezept kaufen. Um dies zu vermeiden, kaufen Sie Sildenafil Pfizer® nicht ohne ärztliche Verschreibung, überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung und nehmen Sie dieses Arzneimittel nur ein, wenn eine medizinische Indikation vorliegt.

Was beeinflusst die Wirkung von Sildenafil Pfizer®?

Sildenafil Pfizer® kann aufgrund einer individuellen Unempfindlichkeit des Körpers gegenüber dem Wirkstoff dieses Arzneimittels nicht die erwartete Wirkung haben. In einigen Fällen ist die unzureichende oder fehlende Wirkung auf eine falsch gewählte Dosierung zurückzuführen. Für die meisten Männer, die keine Gegenanzeigen für die Anwendung von Sildenafil Pfizer® haben, ist das Medikament in einer Dosierung von 50 mg geeignet. Wenn das Medikament nicht wirkt, kann der Arzt eine höhere Dosierung empfehlen.

Andere Gründe für das Ausbleiben oder die Abnahme der Wirkung sowie für das Auftreten von Nebenwirkungen von Sildenafil Pfizer® sind die Wechselwirkungen dieses Medikaments mit anderen Medikamenten oder Nahrungsmitteln.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Nebenwirkungen können auftreten, wenn Sildenafil Pfizer® mit einigen Arzneimitteln in Wechselwirkung tritt. Außerdem können sich die Arzneimittel gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken oder abschwächen. Bevor Sie Sildenafil Pfizer® bestellen, konsultieren Sie Ihren Arzt und informieren Sie ihn über alle Arzneimittel, die Sie in letzter Zeit eingenommen haben oder die Sie gleichzeitig mit dem Erektion Förderer einnehmen wollen.

Die gleichzeitige Einnahme von Sildenafil Pfizer® mit nitrathaltigen Angina-Präparaten wird nicht empfohlen. Die Wechselwirkung dieser Medikamente untereinander kann zu einem gefährlichen Blutdruckabfall führen. Der gleiche Effekt kann beobachtet werden, wenn Sildenafil und Stickstoffoxid-Donatoren wie Amylnitrit kombiniert werden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Riociguat, Proteasehemmer, Arzneimittel mit Alpha-Adrenoblockern einnehmen.

Kombination mit Lebensmitteln

Die Erfahrung mit Sildenafil zeigt, dass dieses Erektionsmittel am besten wirkt, wenn die Tablette auf nüchternen Magen oder in Kombination mit einer leichten Mahlzeit eingenommen wird. Schweres und fettiges Essen kann den Wirkungseintritt des Medikaments verzögern. In diesem Fall können Sie die Tablette 1-1,5 Stunden vor dem geplanten Geschlechtsverkehr einnehmen.

Bei der Einnahme von Sildenafil Pfizer® wird empfohlen, Getränke und Speisen mit Grapefruit zu vermeiden. Die in dieser Frucht enthaltenen Stoffe verlangsamen die Ausscheidung des Arzneimittels aus dem Körper. Dies kann das Auftreten von Nebenwirkungen provozieren.

Sildenafil Pfizer® sollte mit Flüssigkeit, vorzugsweise sauberem Trinkwasser, eingenommen werden. Einigen Studien zufolge können koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Energydrinks die Wirkung des Arzneimittels abschwächen.

Kombination mit Alkohol

In moderaten Mengen verursacht Alkohol in Kombination mit Sildenafil normalerweise keine Nebenwirkungen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass sowohl alkoholische Getränke als auch dieses Erektionsmittel den Blutdruck senken. Ihre Kombination kann zu einem starken Blutdruckabfall führen, was das Auftreten von Nebenwirkungen zur Folge hat. Infolgedessen kann es zu Schwindel, Herzrasen und Kopfschmerzen kommen. Darüber hinaus kann Alkohol, vor allem in großen Mengen, die Dauer und Qualität der Erektion beeinträchtigen.

Möglichkeiten zur Steigerung der Wirksamkeit von Sildenafil Pfizer®

Bei der Einnahme von Sildenafil Pfizer® ist es wichtig, die richtige Dosierung zu wählen. Die meisten Männer, die keine Gegenanzeigen oder individuelle Unempfindlichkeit gegen das Medikament haben, nehmen dieses Medikament in der Standarddosis (50 mg) ein. Einigen Patienten wird eine reduzierte Dosis von Sildenafil Pfizer® von 25 mg verschrieben. Wenn das Arzneimittel nicht wirkt oder seine Wirkung Ihnen unzureichend erscheint, kann der Arzt die Dosis des Arzneimittels auf 100mg erhöhen.

Um zu verhindern, dass die Wirksamkeit von Sildenafil Pfizer® nachlässt, halten Sie sich an die Empfehlungen zur Einnahme dieses Arzneimittels:

  • vermeiden oder beschränken Sie den Konsum von Alkohol vor und nach der Einnahme von Sildenafil Pfizer® Tabletten;
  • Nehmen Sie das Medikament auf nüchternen Magen oder mit einer leichten Mahlzeit ein;
  • Nehmen Sie keine Begleitmedikation ein, die die Wirksamkeit von Sildenafil verringern.

Berücksichtigen Sie auch, dass Sildenafil Pfizer® keinen Einfluss auf das Auftreten von sexuellem Verlangen nach einem Partner hat. In Abwesenheit von sexueller Stimulation, Verlangen nach Sex, Interesse an dem Partner und in anderen ähnlichen Situationen, kann das Medikament unwirksam sein.

Wann ist Sildenafil Pfizer® gefährlich für Ihre Gesundheit?

Sildenafil Pfizer® ist in den meisten Fällen nicht gefährlich für Ihre Gesundheit, wenn Sie die Empfehlungen des Arztes befolgen und keine Gegenanzeigen vorliegen. Es wird nicht empfohlen, dieses Arzneimittel ohne ärztliche Verschreibung zu Versuchszwecken einzunehmen. Selbstmedikation kann zu Nebenwirkungen und Überdosierung führen. Wenn Sie eine zu hohe Dosis von Sildenafil eingenommen haben, kann es zu Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, anhaltender schmerzhafter Erektion und Sehstörungen kommen.

Zu den Kontraindikationen für die Einnahme von Sildenafil Pfizer® gehören:

  • eine Allergie gegen Sildenafil oder einen anderen Bestandteil des Medikaments;
  • schwere Leber-/Nierenerkrankung;
  • kürzlicher Schlaganfall/Infarkt;
  • bestimmte seltene erbliche Augenkrankheiten, wie Retinitis pigmentosa.

Sildenafil Pfizer® sollte mit Vorsicht von Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einer Neigung zu niedrigem Blutdruck eingenommen werden. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt, wenn Sie Magen-Darm-Geschwüre oder Blutgerinnungsstörungen haben.

Erektion Fördern auf Sildenafil-Basis sind bei Kindern, Jugendlichen unter 18 Jahren und Frauen kontraindiziert. Der Missbrauch des Medikaments oder die Einnahme ohne ärztliche Empfehlung garantiert Ihnen nicht, dass keine Nebenwirkungen auftreten und das Medikament für Ihre Gesundheit sicher ist.

Mögliche Nebenwirkungen von Sildenafil Pfizer®

In den meisten Fällen sind die Nebenwirkungen von Sildenafil Pfizer® gering. Häufige unerwünschte Wirkungen sind Kopfschmerzen, vorübergehende Sehstörungen, Übelkeit, Schwindel. Eine Überdosierung kann auch zu verlängerten und schmerzhaften Erektionen führen, die länger als 4 Stunden dauern. Einige Menschen sind allergisch auf Sildenafil oder andere Bestandteile des Medikaments. Die Symptome können Juckreiz, Hautausschlag, Hautrötung usw. sein.

In seltenen Fällen können gefährliche Nebenwirkungen wie plötzlicher Verlust des Seh-/Hörvermögens, geschwollene Gliedmaßen, Atembeschwerden, Herzinfarkt Symptome auftreten. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Wie kann man mich über die Einnahme und den Kauf von Sildenafil Pfizer® beraten lassen?

Um Sildenafil Pfizer® rezeptfrei zu kaufen, füllen Sie den medizinischen Fragebogen auf sofortarzt.com aus. Sie können Ihr bevorzugtes Medikament angeben. Wenn es keine Gegenanzeigen gibt, stellt Ihnen der Arzt ein elektronisches Rezept für das Medikament aus. Sie können Sildenafil Pfizer® in einer unserer Partnerapotheken kaufen. Das Medikament wird Ihnen per Post an die angegebene Adresse geliefert!

So funktioniert es – in 3 einfachen Schritten

Fragebogen ausfüllen
Beantworten Sie online alle Fragen zu Ihrer Gesundheit und bevorzugtes Medikament auswählen.
Rezeptausstellung durch Arzt
Arzt prüft und stellt Rezept aus – sofern Behandlung geeignet.
Diskreter und schneller Versand
Erhalten Sie Ihr Medikament von der Versandapotheke. Geliefert in 1-2 Werktagen.